Am 22. Mai 2018 haben wir mit großer Freude, bei herrlichem Sonnenschein und großartigem ehrenamtlichen Engagement vieler Gemeindeglieder, der Feuerwehr und des Bauhofes der Kommune die Glockenweihe gefeiert. Ungefähr 250 Menschen begleiteten den Festumzug durch die Brückenstraße. Mindestens noch einmal genau so viele Leute warteten an der Kirche auf den 4 - spännigen Wagen mit den geschmückten Glocken. Die Predigt und Glockenweihe hatte Landesbischof Rentzing übernommen. Es war ein gelungener Tag, der mit Kaffee und Kuchen, vielen Gesprächen, einem Film vom Glockenguss ausklang.

Am 9. Februar 2018 durften wir als Kirchgemeinde den Guss unserer neuen Glocken in der Glockengießerei Grassmayr in Innsbruck miterleben. Für alle, die dabei waren ein unvergessliches Erlebnis!

Am 20. Februar wurde die kleine Glocke aus dem Kirchturm geholt und in die Gießerei nach Innsbruck geschafft, um den Zusammenklang der Glocken zu prüfen.

In der zweiten Woche der Winterferien kamen in unseren Gemeinderäumen 30 Kinder zu Kinderbibeltagen zusammen. In diesen drei Tagen wurde gespielt, gebastelt, Gottes Wort gehört und anlässlich des Reformationsjubiläums das Kindermusical "Martin Luther" von Heiko Bräuning einstudiert. Der Familiengottesdienst, in dem das Musical aufgeführt wurde, war der krönende Abschluss. Den Kindern hat es großen Spaß gemacht, aber auch die schauspielerischen Talente der Erwachsenen fanden große Anerkennung.

Zum Kirchentag auf dem Weg in Leipzig haben wir eine Patenschaft für einen Tisch an der großen Kaffeetafel übernommen. Bei selbstgebackenem sächsischen Kuchen sind wir ins Gespräch gekommen mit Gästen aus nach und fern. Wir haben mit ihnen über ihre Erlebnisse beim Kirchentag oder über ihre Gemeinden zu Hause gesprochen. Auch wenn der Kaffeenachschub etwas Geduld erforderte, waren alle mit großer Freude dabei.